Schlagwort-Archive: Alpencross

2016 – KitzAlps die Zweite

Nachdem die Tour 2015 zwar anstrengende Bergaufabschnitte aber auch wunderbare Aussichten in den Kitzbüheler Alpen bescherte, war schnell klar: die Tour 2016 geht wieder in die Region. Als Vorlage diente dieses Mal die von Michael Kainer auf seiner Webseite www.kainer.net veröffentlichte Tour „3 Tage KitzAlps“. Danke an dieser Stelle dafür.

Diesmal starteten Andi, Boris, Frank, Lars und ich früh morgens gegen 3 Uhr Richtung Süden. Eigentlichen sollten wir zu sechst sein, doch Karsten stürzte in der Vorbereitung so unglücklich, dass er sich schmerzhafte Rippenprellungen zuzog. An die Tour war für ihn dann nicht mehr zu denken. Vielleicht klappt‘s ja im nächsten Jahr.

Beim Verladen der Räder fiel mir auf, dass meine hydraulische Sattelstütze nicht mehr einrastete. Im Dunklen musste denn leider erst mal der komplette Sattel auseinander gebaut werden, um die Ursache zu finden. Da ich das Ding noch nie zerlegt hatte, war es mittlerweile komplett verdreckt und trocken. Eigentlich pflege ich meinen Kram zwar recht ordentlich aber diese Stelle hatte zuvor noch nie gesehen und infolgedessen auch noch nie gereinigt oder geschmiert. Das mechanische Problem ließ sich zwar beheben – aber wir alle waren durch die Verspätung total genervt.

Weiterlesen

2013 – Im Land der blauen Berge

20130727_165431Auch in diesem Jahr wollten wir wieder eine Alpentour mit anschließendem Familienurlaub machen. Ziel der diesjährigen Tour sollte der Pressegger See im österreichischen Kärnten sein.

Tourstart war am 27.07.2013 in St. Michael im Lungau. Die Anreise am Vortag war bedingt durch den Ferienverkehr sehr zäh. Wir erreichten die Unterkunft, den Gasthof Stofflerwirt, erst gegen 23.00 Uhr. Seltsamerweise war dort nicht mal mehr ein „Feierabendbier“ zu bekommen, auf das wir uns zum Ende der anstrengenden Autofahrt doch sehr gefreut hatten. Also gingen wir müde aber froh endlich angekommen zu sein in die Betten und freuten uns auf den Tourstart am nächsten Morgen. Weiterlesen

2012 – Über den Gotthard an den Lago Maggiore

In diesem Jahr wollten wir wieder eine Mountainbike-Tour in den Alpen unternehmen.

Nachdem unsere Frauen nach der letztjährigen Tour den Vorschlag gemacht haben, die Tour mit einem gemeinsamen Familienurlaub abzuschließen, wollten wir ursprünglich an den Gardasee. Da wir dort keine passende Unterkunft gefunden haben, wurde der Suchradius erweitert und wir landeten am Lago Maggiore.

Bis nach Erstfeld in der Schweiz fuhren wir gemeinsam und ab da führte uns die Tour   entlang der Nord-Süd-Route durch die Schweiz bis nach Bellinzona und dann am Lago Maggiore entlang bis nach Germignaga. Weiterlesen

2011 – Doppelcross! oder Das große Schieben

In diesem Jahr wurde wieder eine MTB-Tour in den Alpen geplant – es sollte ein richtiger Alpencross werden. Aber dabei war zu berücksichtigen, dass die Tour nicht länger als drei Tage und der Start- und der Zielort der gleiche sein sollten. Hmm, da per Definition ein Alpencross die Überquerung des Alpenhauptkamms darstellt, war klar, dass wir demnach dieses Mal doppelt „crossen“ müssen. Daher habe ich die Tour kurzerhand „Doppelcross“ getauft. Weiterlesen

2010 – Allgäucross

Am 18.07.2010 starteten Andi, Exi und ich gen Süden, um eine für uns besondere Biketour nachzufahren und zu erleben.

Mich faszinierte schon seit Jahren die Befahrung des Schrofenpasses südlich von Oberstdorf. Von eben diesem Pass sah ich schon viele Bilder in diversen Toureberichten und diese verstärkten den Wunsch endlich mal selbst auf einer der Alu-Leitern zu stehen.

Dieses Jahr sollte es soweit sein. Um möglichst wenig Planungsaufwand bzgl. Routenplanung und Etappeneinteilung zu haben, forschte ich im Netz nach einer geeigneten Tour. Nach einiger Recherche stieß ich auf die Tour „Allgäucross“ auf der Webseite des Mountainbike-Magazins (http://www.mountainbike-magazin.de/). An dieser Stelle sei den Redakteuren dieser Tour mein Dank ausgesprochen. Weiterlesen